Elisabeth-Selbert-Platz 1, 90473 Nürnberg I Jetzt anrufen: 0911 - 817 970 70

Behandlungsinformationen

Anästhesie: Vollnarkose
OP-Dauer: 1 Stunde
Klinikaufenthalt: 7 Tage
Wann wieder Sport? nach 12 Wochen

Hüftarthrosen und ihre Behandlung

Eine individuell auf Sie abgestimmte Therapie kann Sie schmerzfrei machen

Dank dem medizinischen Fortschritt werden wir Menschen immer älter. Das begünstigt allerdings auch das Auftreten von Verschleißerscheinungen wie Arthrose. Die Hüftarthrose (auch als Koxarthrose bekannt) gehört zu den häufigsten Arthrose-Formen des menschlichen Körpers. Zum Glück gibt es moderne Behandlungsverfahren, die bei der Hüftarthrose-Therapie helfen können. Die Elisee Klinik Nürnberg informiert Sie hier ausführlich darüber.

Ursachen und Symptome einer Hüftarthrose

Bei einer Hüftarthrose kommt es zu einem zerstörerischen Angriff auf den Gelenkknorpel und die umliegenden Strukturen wie Gelenkkapsel, Knochen und Muskeln. Auch junge Menschen können von schmerzhaftem Verschleiß betroffen sein, der eine Hüftarthrose-Behandlung erforderlich macht: Das Aufeinanderreiben der knöchernen Gelenkbestandteile führt meist zu heftigen Schmerzen und Fehlstellungen. Die Ursachen einer Arthrose im Hüftgelenk können vielfältig sein: 

  • Entzündungen wie eine chronische Arthritis
  • Erbliche Veranlagung

In den meisten Fällen liegt ein mechanischer Einfluss als Auslöser zugrunde. Das sollte jedoch durch eine genaue ärztliche Untersuchung abgeklärt werden.

Eine Arthrose im Hüftbereich verläuft oftmals als schleichender Prozess, der auch beschwerdefreie Zeiten aufweist. Wenn Sie bereits Beschwerden haben, sprechen die Mediziner von einer aktivierten Koxarthrose. Sie macht eine Hüftarthrose-Therapie unumgänglich. Meist zeigen sich folgende Erscheinungen:

  • Ausstrahlende Schmerzen bei Bewegung wie auch bei Ruhe
  • Gelenksteife und Bewegungseinschränkungen
  • Weite Gehstrecken können nicht mehr bewältigt werden

Im Verlauf der Hüfterkrankung können sich Fehlstellungen der Gelenke ausbilden, die eine Beinverkürzung und ein deutliches Hinken nach sich ziehen.

Sehr ungünstig wirkt sich starkes Übergewicht (Adipositas) auf eine Arthrose in der Hüfte aus. Der Druck auf die verschlissenen Gelenkteile erhöht sich so, die Hüftarthrose-Behandlung wird erschwert. Hilfreich ist in jedem Fall eine gezielte Gewichtsabnahme.

Hüftarthrose: Behandlung

Für eine erfolgreiche Hüftarthrose-Therapie ist es entscheidend, das individuelle Stadium der Hüftarthrose zu erkennen. Mittels einer Röntgenuntersuchung oder einer Kernspintomographie lässt sich der Zustand des Gelenkknorpels und der übrigen Gelenkbestandteile in der Regel gut beurteilen. Auf den gewonnenen Erkenntnissen kann die Hüftarthrose-Behandlung meist gut aufbauen.

  • Handelt es sich um eine beginnende Hüftarthrose, die noch keine ausgeprägten Schädigungen ausgelöst hat, bieten sich für die Hüftarthrose-Therapie konservative Methoden an. Dazu gehören der Einsatz von Physiotherapie, Massagen und schmerzlindernden Medikamenten.
  • Ist eine Hüftarthrose sehr weit fortgeschritten, sind die Möglichkeiten der konservativen Hüftarthrose-Behandlung irgendwann ausgereizt. Dann kann das zerstörte Gelenk durch ein künstliches Hüftgelenk (eine Hüftprothese) ersetzt werden. Diese Art der der Hüftarthrose-Therapie sollte nur als letzte Möglichkeit ins Auge gefasst werden, wenn keine andere Behandlung mehr hilft.

Hüftprothesen (Fachbegriff: Hüfttotalendoprothese) wurden in den letzten Jahren immer weiter perfektioniert. Nach erfolgreichem Eingriff kann diese Variante der Hüftarthrose-Behandlung Sie wieder vollständig beschwerdefrei machen. Eine computergestützte Planung hilft uns dabei.

Wir untersuchen und beraten Sie gern

Die hervorragend ausgebildeten Fachärzte der Elisee Klinik besitzen mit Hüftarthrose-Behandlungen sehr viel Erfahrung. Sie können jederzeit gerne zu einer persönlichen Untersuchung zu uns kommen. Bitte rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie einen Termin über unser Kontaktformular.


Ihr Spezialist

keck

Dr. med. Florian Keck

Rückruf anfordern

Invalid Input
Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Invalid Input
Invalid Input
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Invalid Input
Invalid Input
Bitte setzten Sie den Haken bei der Zustimmung der Datenspeicherung.
Invalid Input

Elisee Klinik Nürnberg GmbH 
Elisabeth-Selbert-Platz 1
90473 Nürnberg 

Amtsgericht Nürnberg HRB 27111 
Geschäftsführer: Peter Resnitzek

Jetzt anrufen: 0911 - 817 970 70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!